Stendal ( ge ). " Impressionen in Öl " ist die Ausstellung betitelt, die am Wochenende in der Katharinenkirche eröffnet wurde. Horst Menzel aus Schönwalde stellt mit ihr eine kleine Auswahl seiner Bilder vor, zum Teil gegenständliche Malerei, überwiegend aber Fantasien in Farbe. Beim Zusammenstellen der Exposition habe er sich, so der 56-jährige Architekt, der sein Hobby – die Malerei – vor zweieinhalb Jahren zum Beruf machte, vom barocken Kirchengemäuer inspirieren lassen.

Barockähnlich-mystisch, etwas exotisch, etwas erotisch, mit fließenden Übergängen in warmen Tönen, so präsentiert sich Menzel in der Katharine. Das sei sein bevorzugter Stil. Es mache ihm einfach Spaß, die Farben in seiner Fantasiewelt spielen zu lassen, sagt Horst Menzel. Ende der 80 er Jahre stellte sich Menzel mit ersten Ausstellungen einer breiteren Öffentlichkeit. Ab 2005 tut er das vornehmlich in der Altmark, stellte aber auch schon in Bansin und Schönebeck aus. Zu sehen sind die " Impressionen in Öl " bis zum 19. April.