Tragisch endete am gestrigen Morgen gegen 7 Uhr die Fahrt eines Citroën-Fahrers in der Stendaler Innenstadt. Zwischen Bahnhof und Goetheschule erlitt der 51-J ährige einen Herzinfarkt. Das Auto geriet teilweise auf den Gehweg und fuhr ein Verkehrszeichen um. Der sofort herbeigerufene Notarzt konnte dem Mann nicht mehr helfen. Er verstarb im Rettungswagen an den Folgen des Herzinfarkts. Zahlreiche Passanten waren wegen des angeforderten Rettungshubschraubers, der auf dem Grundstück gegenüber der Schule landete, auf den Unfall aufmerksam geworden. Die Polizei führte den Straßenverkehr an der Unfallstelle vorbei. Foto : Roberto Abramowski