Das Jahr 2009 wird für die Wahrburger der reinste Feier-Marathon an Vereinsjubiläen. Darüber steht jedoch die diesjährige 670-Jahr-Feier des Dorfes, für die sich alle Vereine und Institutionen Wahrburgs engagieren.

Stendal. Derzeit herrscht in Wahrburg noch die Ruhe vor dem Sturm. Die grobe Planung der 670-Jahr-Feier und vieler Vereinsjubiläen stellte Wahrburgs Ortsbürgermeisterin Carola Radtke aber bei der jüngsten Ratssitzung schon einmal vor.

Drei Tage sind für die 670-Jahr-Feier Wahrburgs eingeplant. Ein Wochenende, an dem der gesamte Ortsteil auf den Beinen sein wird. " Das Festwochenende wird von 25. bis 27. September im Rahmen des Erntedankfestes stattfi nden ", erklärte Carola Radtke. Der Freitagabend sieht bisher wie folgt aus : Mit einem Beamer soll eine Zeitreise durch die Geschichte Wahrburgs an die Wand des Festzeltes geworfen werden. Die Ausgestaltung des Zeltes übernehmen der Ortschaftsrat und die Bürgerinitiative Wahrburg. Des Weiteren sei ein kleines Programm mit Musik für die gemütliche Festrunde geplant. " Den genauen Ablauf müssen wir in der nächsten Sitzung besprechen ", schlug Radtke vor.

Die Organisation der übrigen Festtage liege in den Händen der Bürgerinitiative, da diese im Rahmen des Ortsjubiläums ihren 20. Gründungstag feiert. Für 13 Uhr sei ein Umzug durch Wahrburg geplant, an dem bis zu 25 historische Landwirtschaftsmaschinen teilnehmen werden. Um 14. 30 Uhr wird dann das Programm auf der Festbühne neben der Kirche beginnen. Daran beteiligt sich auch der örtliche Kindergarten, der das Programm eröffnet. Parallel dazu sind die Räume der Kita, der Kirche, des Lehmhauses und der Feuerwehr für neugierige Besucher geöffnet. Im Gemeindezentrum wird zudem die Ortschronik ausgestellt. " Die Kita wird zusätzlich auf ihrem Gelände einen Experimentiertisch aufbauen und ein kleines Programm bereithalten ", teilte Carola Radtke mit. Die Handwerker Wahrburgs präsentieren sich auf einem kleinen Handwerkermarkt im Zentrum des Ortsteils. Der WCC wird ebenfalls einen Teil des Programms auf der Bühne gestalten und Kinderschminken anbieten. Die Schachabteilung des TuS Siegfried 09 Wahrburg wird ein Schachbrett aufbauen und eventuell ein Fußballturnier organisieren.

" Dieses Turnier könnte allerdings schon im Juni stattfinden ", fügte die Ortsbürgermeisterin hinzu. Denn vom 19. bis 21. Juni eröffnet die Fußballabteilung des TuS den Geburtstagsreigen. Ihr 100-jähriges Bestehen feiern die Fußballer an einem eigenen Festwochenende. Den Auftakt am Freitag, 19. Juni, bildet ein Kinderfest, das der TuS zusammen mit dem örtlichen Kindergarten auf die Beine stellt. Zudem wird bei einem Altherrenturnier gegen das runde Leder getreten. Am Sonnabend, 20. Juni, wird der TuS das Pokalfinale des Kreispokals austragen. Der Tag endet mit einer Festveranstaltung.

Wenige Wochen später ist die Wahrburger Wehr mit dem Feiern dran. Am 13. Juli feiern die Kameraden ihren 125. Geburtstag. Die letzte große Geburtstagsfeier wird der WCC ausrichten. Am 31. Oktober feiern die Jecken ihren 30. Geburtstag.