Wischer ( dsc ). Geländewagen, Motorräder und alte Baumaschinen stellen am Sonnabend, 28. März, im alten Kieswerk in Wischer ihre Geländetauglichkeit unter Beweis. Spaß erwartet dabei die Fahrer dieser geländetauglichen Fahrzeuge sowie die Zuschauer. Diese haben die Möglichkeit bei einigen Fahrzeugen mitzufahren.

Der Technik-Park Altmark organisiert den mittlerweile sechsten Allrad- und Offroad-Tag. Aus der Interessengemeinschaft Technik-Park Altmark ist längst ein Verein geworden. Ziel des Vereins ist es historische Fahrzeugtechnik zu restaurieren und funktonstüchtige Fahrzeuge einem breiten Publikum zur Schau zu stellen. Nein, nicht nur zur Schau stellen, ausprobieren ist das richtige Stichwort. Denn : Mitfahren ist wie bereits erwähnt erlaubt und sogar erwünscht. Die Fahrt im Gelände wird nicht nur angeschaut, sie wird erlebt. Und natürlich darf das Fachsimpeln nicht fehlen. Fahrzeugtechnikfreund trifft am Sonnabend nächster Woche auf Fahrzeugtechnikfreund. Interessierte Besucher finden das Gespräch mit den Fahrzeugbesitzern.

Die Veranstaltung findet von 10 bis 18 Uhr statt. Zahlreiche Teilnehmer aus Sachsen-Anhalt und den benachbarten Bundesländern kündigten sich bereits an. Sie kommen mit Geländewagen, Motorrädern, Baumaschinen und Traktoren.

Wer vom Schauen, Mitfahren und Fachsimpeln hungrig geworden ist, bekommt im alten Kieswerk natürlich auch etwas für den Magen. Speisen und Getränke werden vorbereitet. Ein Parkplatz für Besucher ist eingerichtet. Gäste werden vor Ort auf den Parkplatz eingewiesen.