Gröningen l Der Ortsverband Gröningen der SPD schickt am 25. Mai zwölf Kandidaten bei der Wahl zum Gröninger Stadtrat ins Rennen. Das ist während der ersten Mitgliederversammlung der Sozialdemokraten im neuen Jahr entscheiden worden, an der neben den SPD-Ortsvereinsmitgliedern und der SPD-Kreisvorsitzenden Silke Schindler auch Freunde der Sozialdemokraten teilgenommen haben, wie Vorstandsmitglied Roland Stankewitz mitteilt.

"Diese Zusammenkunft hat ganz im Zeichen der Vorbereitung der Kommunalwahlen gestanden", so Stankewitz weiter. So habe es eine große Vorstellungsrunde aller Kandidaten gegeben, die für den Stadtrat Gröningen auf der SPD Liste stehen werden. "Aus diesen persönlichen Informationen wurde deutlich, dass sich auf unserem anschließend einstimmig beschlossenen Wahlvorschlag kompetente und teilweise erfahrene Kandidaten der Wahl stellen", stellt Stankewitz fest.

Erfreulich sei auch ein Verjüngungsprozess in den Reihen der Gröninger Sozialdemokraten. "Mit Andrea Senft aus Großalsleben haben wir in dieser Versammlung ein neues Mitglied in unseren Reihen begrüßt." Damit sei es gelungen, auch für den Ortsteil Großalsleben eine SPD-Kandidatin für die Kommunalwahl zu gewinnen.

Nach dem offiziellen Teil habe es in einer gemütlichen Runde noch viele Gespräche gegeben, so Stankewitz: "Dabei ging es beispielsweise um die Arbeit der SPD auf Bundesebene oder auch um das schwierige kommunale Dauerthema Schulentwicklung."