Oschersleben l Wenn am morgigen Dienstag in Hadmersleben und am Donnerstag in Schermcke die Ortschaftsräte dieser Ortsteile zusammenkommen, haben sie vor allem die Aufgabe, einen neuen Ortsbürgermeister aus ihren Reihen zu wählen.

In Hadmersleben ist die Situation so, dass die Amtszeit von Ullrich Göllner am 11. April offiziell endet. Ullrich Göllner bleibt aber bis zum Ende der Legislaturperiode, sie endet am 30. Juni, ordentliches Mitglied des Ortschaftsrates. Theoretisch hätte auch der Stellvertreter das Amt bis dahin weiterführen können. Doch es bestand der Wunsch, einen Ortsbürgermeister zu wählen. Eine kurze Amtszeit wird es werden, denn am 25. Mai finden Kommunalwahlen statt, so dass danach der neue Ortschaftsrat den nächsten Ortsbürgermeister wählen muss. Der Ortschaftsrat Hadmersleben tagt morgen von 19.30 Uhr an im historischen Rathaus.

In Schermcke hatte Ortsbürgermeister Peter Predel zum 28. Februar seinen Rücktritt als Ortsbürgermeister erklärt. Da der Stellvertreter das Amt nicht bis zum Beginn der neuen Wahlperiode weiterführt, steht auch hier eine Neuwahl eines Ortsbürgermeisters mit einer Amtsperiode von nur wenigen Wochen an. Die Schermcker Ortschaftsratssitzung beginnt am Donnerstag, 27. Februar, um 19 Uhr und findet im Eiscafé des Ortes statt.

In dieser Woche tagen auch andere Ortschaftsräte in den Ortsteilen von Oschersleben.

Am morgigen Dienstag kommt um 19.30 Uhr im Gemeindesaal der Peseckendorfer Ortschaftsrat zusammen, bereits um 19 Uhr der Hornhäuser Ortschaftsrat im Gemeindebüro sowie ebenfalls um 19 Uhr der Altbrandsleber Ortschaftsrat im Gemeindesaal.

Am Mittwoch, 26. Februar, beginnt um 19.30 Uhr die Sitzung des Ortschaftsrates in Kleinalsleben.

Die Beratungen der Ortschaftsräte in Ampfurth, Alikendorf, Groß Germersleben und Klein Oschersleben beginnen am Donnerstag, 27. Februar, jeweils um 19.30 Uhr und finden in den Gemeindebüros statt. Ebenso am Donnerstag tagen die Ortschaftsräte von Beckendorf-Neindorf und Hordorf. Diese Sitzungen beginnen um 19 Uhr im Neindorfer Feuerwehrgerätehaus beziehungsweise im Hordorfer Dorfgemeinschaftshaus.

Alle Ortschaftsräte haben über eine Änderung der Kostenbeitragssatzung für die Benutzung von Tageseinrichtungen in der Stadt Oschersleben zu entscheiden. Nach der Wahl des Stadtwehrleiters Sven Könnecke aus Ampfurth durch die Ortswehrleiter der Stadt Oschersleben steht die Funktionsübertragung dieses Amtes nun auch in den Ortsräten zur Debatte.

Bilder