Groß Santersleben (il) l Mit einem gehörigen Schreck ist eine Fordfahrerin bei einem Unfall am Dienstag auf der Autobahn 2 bei Groß Santersleben weggekommen. Kurz vor dem Autobahnkreuz Magdeburg hatte sie die Kontrolle über ihr Auto verloren und sich im Uhrzeigersinn Richtung rechten Fahrbahnrand gedreht. Dort stieß das Auto gegen die Schutzplanke und schleuderte mit der Fahrerseite dagegen. Dabei geriet das Fahrzeug mit dem Heck auf die Planke, wo es zum Stillstand kam. Die 53-jährige Fahrerin blieb unverletzt.