Haldensleben l Mit dem neuen Heft schaut das Team der Kreisvolkshochschule (KVHS) auch auf 25 Jahre Entwicklung der Volkshochschule nach der politischen Wende zurück. "Mit dem Jubiläumsprogramm wird erstmalig das neue Volkshochschullogo nach außen transportiert. Wie die Kreisvolkshochschule selbst steht dieses Symbol als Synonym für Begegnung, Vielfalt, Individualität und Gemeinsamkeit", versichert Landrat Hans Walker im neuen Heft. Dem 25. Jahrestag des Mauerfalls sind übrigens auch zwei Vorträge von Zeitzeugen über die Zeit vor 1989 gewidmet - "Die Heringsbahn" beleuchtet die innerdeutsche Grenze von 1945 bis 1952, "Die eisige Naht" von 1952 bis 1990.

Zum Ende dieses Semesters startet zum ersten Mal eine Ferienwoche lang ein "talentCAMPus". Dieser Kurs vom 21. bis 25. Juli ist kostenfrei, die Kinder und Jugendlichen im Alter von 10 bis zu 16 Jahren beschäftigen sich mit dem Computer und sind kreativ in der Keramikwerkstatt der Ziegelei. Wenige Plätze sind noch frei. In den Herbstferien wird der "talentCAMPus" eine Neuauflage erleben. Vom 27. bis 30. Oktober stehen bei "Move your life!" Kompetenztraining und das Erlernen von tänzerischen Elementen des Hip Hop auf dem Plan.

Ganz neue Wege will die KVHS im Sprachbereich gehen. Wer seine englische Grammatik auffrischen will, kann das jetzt in einem Online-Kurs versuchen. Dazu ist am 25. September eine Einführung vorgesehen. Wie bisher besteht ein Spektrum an Kursen für Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch. Einige Kurse werden auch in kleineren Orten angeboten, um den Lernenden weite Wege zu ersparen. Neuerdings gibt es Englisch-Kurse auch in Burgstall und Weferlingen. Der Arabisch-Kurs in Wolmirstedt ist in diesem Semester gut gelaufen, im nächsten Halbjahr können Interessenten auch in Haldensleben Arabisch lernen. In Wolmirstedt gibt es neu auch einen Kurs für Portugiesisch.

Gelungen ist es der Bildungseinrichtung, einen Kurs "Lesen und Schreiben von Anfang an" ins Leben zu rufen. Mit diesem Alphabetisierungskurs sollen die Teilnehmer sicher werden im Umgang mit der Schrift, sie sollen lernen, besser zu lesen und Geschriebenes besser zu erfassen.

Für Zuwanderer läuft jetzt erstmals ein Fortgeschrittenen-Kurs zum Erlernen der deutschen Sprache, der das Zertifikat B2 zum Ziel hat.

Um vor allem den Zuwanderern das Einleben zu erleichtern und das Verständnis für die deutsche Lebensweise zu vertiefen, soll es ab September regelmäßig einen kostenfreien Treff der Kulturen geben. Willkommen sind dazu auch Einheimische, die offen sind für andere Kulturen.

Zunehmend widmet sich die KVHS auch beruflichen Interessen. So gibt es einen Kurs, der sich mit dem effektiven Umstieg auf Office 2013 beschäftigt. Die Einnahme-Überschuss-Rechnung für Kleingewerbe und Freiberufler ist ein Thema. Und speziell für jene, die interaktive Whiteboard-Systeme nutzen, wird ein Seminar angeboten, um im Umgang damit sicherer zu werden. Der Kurs richtet sich an Kursleiter im Erwachsenenbildungsbereich, aber auch an Lehrer im Schulbereich. Inklusion ist ebenfalls ein Thema, das sich sowohl an pädagogische Mitarbeiter in Schule und Kita richtet als auch an Eltern und Angehörige.

In Kooperation mit der Stadt- und Kreisbibliothek wurde ein Kurs zum Einstieg in die digitale Online-Bibliothek ins Leben gerufen. Ein gedrucktes Buch online zu reservieren, eBooks elektronisch auszuleihen, alles das steht konkret zur Debatte.

Da viele Kursteilnehmer auch gern die kreativen Angebote der Bildungseinrichtung in Anspruch nehmen, sind im neuen Programm auch hier wieder völlig neue Dinge zu finden. Es gibt eine Holz-Erlebniswerkstatt, in der Handwerk gefragt ist. Aber auch musische Talente werden angesprochen.

Auch Erwachsene haben oft noch den Wunsch, ein Instrument zu erlernen, sagt Sylvia Grunwald. "Wir wurden schon häufig darauf angesprochen. Deshalb haben wir einen Gitarrenkurs für Einsteiger ins Programm genommen." Gitarre spielen lernen geht auch ohne Noten, heißt es dabei. Wer also keine Noten kennt, kann trotzdem kommen. Die Kursteilnehmer werden in der Gruppe Grundlagen der Liedbegleitung auf der Gitarre erlernen. Vorgesehen ist auch ein Gitarre-Auffrischungskurs für Erzieherinnen. Hier können Grundkenntnisse, die fast vergessen sind, wieder aufgefrischt werden.

Ebenso auf mehrfache Nachfrage soll es künftig auch möglich sein, aus Freude gemeinsam zu singen - ganz ohne Verpflichtung. "Für den VHS-Chor brauchen Sie kein trainierter Sänger zu sein. Der Kurs ist für Interessierte jeden Alters, auch spätere Neu-Einsteiger sind willkommen", wirbt Sylvia Grunwald.

Das neue Programm wird im Internet ab 1. Juli unter www.boerdekreis.de/kvhs einsehbar sein. Die Hefte liegen in den bekannten Einrichtungen ab 7. Juli aus.