Da hat sich der Spielplatz der AWO-Kindertagesstätte "Schwalbennest" eben mal in ein Freilichttheater verwandelt. Aus gutem Grund, denn die Barneberger Kinder wollten mit ihren Erzieherinnen und vielen Gästen ein sehenswertes Sommerfest feiern.

Barneberg l Kaum hatte Leiterin Kathi Lange die ganze große Gästeschar begrüßt, waren die Plätze unter den alten, schattenspendenden Bäumen ruckzuck besetzt. Aufmerksam verfolgten die zahlreichen Zuschauer die Darbietungen der Jüngsten. Mit beschwingten Liedern stimmten sie ihr Publikum auf den Höhepunkt des Nachmittags ein: die Verabschiedung der künftigen Schulkinder.

Dazu nahmen die kleinen Darsteller im "Schulbus" Platz und trällerten fröhlich davon, wie aufregend so eine Fahrt zur Schule, durch Kinderaugen betrachtet, sein kann. Da drehen sich die Räder rundherum, die Türen schwingen auf und zu und die Scheibenwischer wutschen hin und her. Verdienter Applaus war den Buskindern nach der Fahrt gewiss. Um die Spannung bis zur Verabschiedung noch etwas zu steigern, übergab Birgit Gericke den Kindern nach dem Piratenlied eine Schatzkarte. Diese führte die baldigen Abc-Schützen Toni, Ian, Angelina und Marie - wie sollte es anders sein - zu einer im Garten versteckten Schatztruhe. Mit lautem Hallo wurde sie geöffnet. Zur Freude des Einschulquartetts fanden sich darin vier Schultüten, die den Abschied vom Kindergarten etwas versüßen sollten. Das Kita-Team hielt noch weitere schulische Geschenke bereit, an denen sich auch die Sparkasse beteiligt hatte. So war es zwar ein leicht wehmütiger Tag für die vier kleinen Schwalben, aber auch ein unvergesslicher voller Überraschungen.

Bevor sich Kinder und Erwachsene schließlich am reichhaltig bestückten Kuchenbuffet bedienten und den sonnigen Nachmittag genossen, bedankte sich Kathi Lange bei ihren Kolleginnen und den Helfern, insbesondere auch bei Erzieherin Birgit Hinz, "die das Team toll unterstützt hat", und bei Ingo Freischmidt, der das Elternkuratorium verlässt. Blumen gab es außerdem für Leon Koch zum Abschied aus dem Hort und als Willkommensgruß für Jessica Kirbs, die neue Erzieherin im "Schwalbennest".

 

Bilder