Die Wormsdorfer Veranstaltungsreihe "Live im Anbau" erlebt ein Wiedersehen und -hören mit Fjarill. Das schwedisch-südafrikanische Duo aus Hamburg konzertiert Ende November ein weiteres Mal in der Begegnungsstätte. Der Kartenverkauf startet bereits nächste Woche.

Wormsdorf l Musik wie aus dem Feenreich, so sanft und federleicht, besinnlich, verspielt, und geradezu sphärisch - dafür stehen die Schwedin Aino Löwenmark und Hanmari Spiegel aus Südafrika, die seit 2004 als Folk-Pop-Duo "Fjarill" (aus dem Schwedischen für Schmetterling) erfolgreich unterwegs sind und sich durch ihre Auftritte in Wormsdorf hier schon eine feste kleine Fangemeinde erzirpt haben.

"Schön, dass die beiden uns wieder einmal beehren und uns im Rahmen ihrer Weihnachtstournee einen gewiss wunderbaren Konzertabend bescheren", sagt Guido Fellgiebel vom veranstaltenden DRK-Ortsverein. Er weist darauf hin, dass es die Karten im Vorverkauf ab Montag, 18. August, auch in der DRK-Kreisgeschäftsstelle Wanzleben gibt: "Abholung zu den regulären Öffnungszeiten gegen Barzahlung, ansonsten Bestellungen über Biber-Ticket im Internet, telefonisch oder in Servicestellen der Volksstimme".

Für ihre "Leise Zeit"-Tour schnüren Aino und Hanmari ein besonderes Songpaket. "Nach der rhythmischen Tiden-Tournee Anfang 2014, lassen wir das Jahr ganz besinnlich ausklingen, sehr intim und mit sowohl unveröffentlichten als auch bekannten Stücken, wie die Fans sie lieben", schreiben sie in ihrer Ankündigung. Es gehe um Ruhe und den Blick nach innen, ganz ohne Ablenkung - feine Arrangements, die das Publikum in die träumerische Klangwelt von Fjarill eintauchen lassen und es auf eine harmonische zeitlose Reise mitnehmen. Der exotische Reiz speist sich nicht zuletzt aus dem Gesang, denn ihre Texte tragen die Fjarill-Feen in ihren Muttersprachen vor - Schwedisch und Afrikaans.

Kartenbestellung:

www.biberticket.de