Klein Rodensleben (car/il) l Mitten in der Ortschaft Klein Rodensleben ist am Donnerstag ein Lkw in Flammen aufgegangen. Der Fahrer des Lasters, der Strohballen geladen hatte, bemerkte in Höhe des Sportplatzes das Feuer und konnte sich noch in Sicherheit bringen. 32 Einsatzkräfte aus fünf Feuerwehren waren im Einsatz, konnten den Lkw aber nicht mehr retten. Die Feuerwehrleute sicherten ein nahestehendes Wohnhaus. Für die Löscharbeiten musste die Straße voll gesperrt werden.

 

Bilder