Wanzleben l Leselöwin Liane Busch von der Ummendorfer Grundschule hat den diesjährigen Regionalwettbewerb "Lesekrone Sachsen-Anhalt" für sich entscheiden können. Die drei erfahrenen Lesewettstreit-Jurymitglieder Barbara Stiebitz, Brigitte Erlecke und Gerhard Hoppe setzten ihr für ihre Leseleistung in der Wanzleber Bibliothek buchstäblich die Krone auf.

Neben der Erstplatzierten hatten sieben weitere Bücherwürmer in der vergangenen Woche an dem Lesewettbewerb teilgenommen. Vicky Sellmann ging für die Grundschule Altenweddingen, Fynn Luca Schulz für die "Martin Selber"-Grundschule in Domersleben, Alexa Krüger für die Hohendodeleber Schule "Friedrich von Matthisson", Ronja Lux für Klein Wanzleben, Cora Schrage für Osterweddingen, Clara Kempe für Seehausen und Lara-Sophie Welsch für die Wanzleber "An der Burg" ins Rennen.

Die Siegerin hat sich damit für den Kreisentscheid des Bördekreises, der am 5. November ebenfalls in der Wanzleber Bibliothek eingeläutet wird, qualifiziert. In diesem Jahr werden im Bördekreis erstmals vier Regionalwettbewerbe ausgerichtet. Und zwar in Haldensleben, Wolmirstedt, Oschersleben und Wanzleben, erklärt Ilona Bloch, Leiterin der Stadt- und Kreisbibliothek Wanzleben.

Anfang November werden dann die besten Vorleser der 4. Klassen des Bördekreises ermittelt. Der Gewinner wird am Donnerstag, 20. November, beim Ausscheid um den Landessieger Sachsen-Anhalt, im MDR-Landesfunkhaus in Magdeburg vertreten sein.