Langenstein (dku) l Mit 15 teilnehmenden Gruppen wurde das 9. Langensteiner Jagdhornbläsertreffen wieder ein voller Erfolg. Die Einzelvorträge der Bläser sowie das große Schaublasen lockten bei sonnigem Herbstwetter viele Gäste an. Zu den Teilnehmern gehörten auch die Jagdhornbläsergruppe Wulferstedt unter Leitung von Günter Loff, die Kroppenstedter mit Leiter Gerrit Staats sowie die Gruppe "Weidmannsheil" aus Bebertal mit Leiter Ronny Thürmann.

Die überregionale Veranstaltung zum Auftakt der Jagdsaison wird von dem Langensteiner Lothar Streithoff organisiert. Die Schirmherrschaft über das Treffen hat Bundestagsabgeordnete Heike Brehmer (CDU) übernommen.

Nach den Einzelvorträgen wurde die Jugendgruppe des Landesjagdverbandes mit Bläsern aus dem Jerichower Land, dem Bördekreis und dem Harz ein Höhepunkt.

Schließlich versammelten sich die Aktiven aller Gruppen zu einem gemeinsamen Schaublasen, das von Ottfried Gaul dirigiert wurde. Mit dem großen "Halali" und dem "Auf Wiedersehen" verabschiedeten sich die musikalischen Weidgenossen, mussten jedoch noch eine Zugabe spendieren.

Zum Schauprogramm wurden das Alphorn Quartett Anhaltino und die Anhaltiner Musikanten begrüßt. Sie trugen zu dem stimmungsvollen Folklorefest ebenso bei wie Kallis knallende Stallburschen. Bis zum Nachmittag zählten die Organisatoren rund 1000 Gäste. Damit gehen sie optimistisch an die Vorbereitung des Jubiläumstreffens im Oktober nächsten Jahres.