Langenweddingen l Ein größerer Polizeieinsatz hat am Sonntagabend in Langenweddingen für Aufsehen gesorgt. Gegen 19 Uhr waren Einsatzkräfte der Polizei, des Spezialeinsatzkommandos (SEK) sowie Rettungswagen in der Halberstädter Straße angerückt. Hintergrund der Aktion war die Vollstreckung eines Haftbefehles, wie Polizeisprecher Joachim Al-brecht vom Polizeirevier Börde in Haldensleben auf Nachfrage sagte. Gegen einen 31-Jährigen lag ein Haftbefehl wegen versuchten Totschlags vor. Deshalb waren auch die Spezialkräfte des SEK zur Sicherheit hinzugezogen worden. Der junge Mann wurde widerstandslos in seiner Wohnung festgenommen, hieß es. Der Haftbefehl wurde inzwischen vollstreckt, sagte der Polizeisprecher auf Nachfrage.