Hunderte Besucher haben sich am Wochenende im Bewos-Sportzentrum die Oschersleber Kleintierschau angesehen. Dort waren mehr als 600 gefiederte Zweibeiner und Kaninchen ausgestellt.

Oschersleben l Sowohl die Geflügel- als auch die Kaninchenzüchter der Stadt Oschersleben waren sehr zufrieden. Sehr zufrieden mit der Anzahl der Aussteller, mit dem Besucheransturm und nicht zuletzt mit den Bedingungen, die sie im Bewos-Sportzentrum für ihre Schau hatten. "Und deshalb sind wir sehr froh, dass uns Bürgermeister Dieter Klenke während der Ausstellungseröffnung auch für die Zukunft die Unterstützung der Stadt zugesagt hat", haben Rassekaninchenzuchtvereinsvorsitzender Klaus Schumann und Christian Wauschkuhn vom Rassegeflügelzuchtverein Oschersleben übereingestimmt.

Denn die Kleintierausstellung am Wochenende war abermals eine Gemeinschaftsveranstaltung der Geflügel- und der Kaninchenzüchter aus der Bodestadt. Wobei die gut 500 Hühner, Enten, Gänse und Tauben sowie die etwa 120 Kaninchen, die ausgestellt waren, längst nicht alle in Oschersleben gezüchtet worden sind. Denn die beiden Vereine haben sich im Vorfeld um Gastaussteller bemüht. Und das mit großem Erfolg, denn zahlreiche Züchter kamen mit ihren Tieren aus etlichen Orten des Landkreises angereist. So dass schließlich etwa 200 Tiere mehr als im vergangenen Jahr ausgestellt waren.

Zu denen auch eine ganz besondere Gans gehörte. Die hatte der Wulferstedter Geflügelhof Müller mitgebracht. Und das vor allem, damit die Besucher das Gewicht dieses Federviehs schätzen. Was auch 219 getan haben. Und als gestern um 11 Uhr der Oschersleber Geflügel- und Kaninchenzüchter Ulrich Venzke als Organisator dieser Aktion die Gans auf die Waage gestellt hat, ergab des Rätsels Lösung: 5 Kilo und 720 Gramm. Und weil Maik Reschke aus Oschersleben ganz genau dieses Gewicht auf seinen Teilnahmezettel geschrieben hatte, ist er nun stolzer Besitzer einer Weihnachtsgans.

Stolze Besitzer gab es aber nach der Ausstellung noch einige mehr. Beispielsweise die Besucher, die bei der Tombola einen Preis gewonnen oder die Möglichkeit genutzt haben, das eine oder andere zum Verkauf angebotene Tier mit nach Hause zu nehmen.

Bilder