Oschersleben (spt) l Der historische Bahnhof von Oschersleben steht im Mittelpunkt eines Vortrages am Dienstag, 18. November. Im Rathaus der Bodestadt werden der Architekt, Historiker und Autor Günther Blume, der Vorsitzende der Hadmersleber Eisenbahnfreunde, Erhard Horn, sowie Thomas Harborth, Geschäftsführer der Bewos Oschersleben, sprechen. "Die Redner wollen die Geschichte des Bahnhofs in seiner Entwicklung vom Grenzbahnhof zum Durchgangsbahnhof beleuchten", teilten die Organisatoren mit. Auch einen Ausblick des um 1840 entstandenen klassizistischen Gebäudes soll es geben. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr.