Dodendorf l Zum dritten Mal in Folge hat der Dodendorfer Kaninchenverein G 908 die Offene Sülzetal-Schau für Rassekaninchen ausgerichtet. Und zum dritten Mal nacheinander haben die Züchter um ihren Vereinsvorsitzenden Rainer Chrzan den Titel Bester Verein errungen. Damit bleibt der noch vom früheren Sülzetal-Bürgermeister Erich Wasser- thal gestiftete Pokal endgültig im Besitz der Dodendorfer.

"Wir hoffen, dass wir einen neuen Pokal vom neuen Sülzetal-Bürgermeister Jörg Methner bekommen", sagte Chrzan zur Eröffnung der zweitägigen Ausstellung am Sonnabend im Sport- und Gemeinschaftshaus am Dodendorfer Sportplatz. Neben seinen Züchterfreunden konnte Chrzan zur Eröffnung der 3. Offenen Sülzetal-Schau Dodendorfs Ortsbürgermeister Johannes Grohmann und Mike Hennings, den Vorsitzenden des Landesverbandes der Rassekaninchenzüchter, in der Einheitsgemeinde begrüßen. "Es ist absolut überwältigend, wie schön ihr die Ausstellung aufgebaut habt", lobte Hennings den ehrenamtlichen Einsatz der Dodendorfer Züchter. Die Züchter bezeichnete der Landeschef als "positiv Verrückte", die dem schönen Hobby der Rassekaninchenzucht nachgehen. Er hoffe, alle Züchter in zwei Wochen bei der Landesschau in der Messe Magdeburg wiederzusehen. "Es sind fantastische Tiere dabei", zeigte sich ebenso Dodendorfs Ortsbürgermeister Johannes Grohmann begeistert von der hohen Qualität der ausgestellten Rassekaninchen.

In seinem Grußwort schrieb Sülzetal-Bürgermeister Jörg Methner, dass ihm "die Bedeutung der Rassekaninchenzucht, insbesondere für Kinder und Jugendliche, als sinnvolle Freizeitbeschäftigung mit hohem sozialen und sozialethischen Wert bewusst ist". Im Rahmen ihrer Möglichkeiten werde die Gemeinde die Vereinsarbeit im Sülzetal weiterhin unterstützen.

Im Dodendorfer Sport- und Gemeinschaftshaus zeigten bis zum Sonntag 50 Aussteller aus den Ortschaften des Sülzetals, Wanzleben, dem Salzlandkreis, Niederndodeleben und der Stadt Magdeburg ihre besten Tiere dieses Zuchtjahres. Die Besucher konnten Sonnabend und Sonntag 245 Rassekaninchen verschiedener Rassen begutachten. Dodendorfs Vereins- chef Reiner Chrzan bedankte sich bei der Einheitsgemeinde Sülzetal und den Sponsoren für die Unterstützung, ohne die die Durchführung der Ausstellung nicht möglich gewesen sei.

Wie Dodendorfs Vereinschef Reiner Chrzan, der gleichsam als Leiter der Ausstellung in seinem Heimatort fungierte, sagte, haben 16 Tiere von den Preisrichtern das Prädikat V für vorzüglich verliehen bekommen. Für ihn ein Zeichen für die hohe Qualität der 3. Offenen Sülzetal-Schau. Chrzan selbst errang bei den Männern mit seinen ausgestellten Tieren der Rasse Lohkaninchen schwarz mit 386,5 Punkten den Titel "Beste Zuchtgruppe der Schau". Bei den Frauen holte sich diese Auszeichnung mit ihren Tieren der Rasse Zwergwidder weiß Rotauge mit 386,5 Punkten Inge Zimmermann aus Welsleben aus dem benachbarten Salzlandkreis.

 

Bilder