Das Ehepaar Christel und Peter Gronenberg wurde in den Status der Ehrenmitgliedschaft im Gröninger Carnevalverein versetzt. Diese hohe Auszeichnung haben der Vorstand und die Mitglieder im Verein einstimmig beschlossen.

Gröningen l Sowohl Christel als auch Peter Gronenberg sind seit der Gründung des Karnevalvereines im Jahre 1980 aktiv dabei. Unter der Leitung von Christel Gronenberg entstand die erste Gröninger Tanzgruppe, die als komplette Mädchengruppe der damaligen Acht- bis Zehnklässler bis heute unvergessen ist. Im gleichen Jahr trat Ehemann Peter mit seiner ersten Büttenrede auf und berichtete von einer überaus turbulenten Auszeichnungsreise. Im Laufe der Jahre entstanden unter seiner persönlichen Handschrift insgesamt 21 Büttenreden, die er Jahr für Jahr zum Besten gab. An ganz besondere Höhepunkte, wie beispielsweise als Biene Willi oder dem durch den Gröninger Saal fliegenden Engel Artur, erinnert sich Peter Gronenberg noch heute ganz besonders gern.

Ab 1993 pausierte das Ehepaar gemeinsam und stieg im Jahre 2004 zum 25jährigen Jubiläum des Gröninger Carnevalvereines wieder voll mit ein. Während Peter Gronenberg mit weiteren Büttenreden bis heute alle Narren im Saal auf Trab hält, gründete Christel Gronenberg die Gruppe "Showtime" und begeistert mit mehr als 20 Akteuren während jeder Saison mit einem neuen Hingucker, wie beispielsweise die Märchenzeit oder das Oktoberfest.

Das Ehepaar Gronenberg ist nicht nur im bunten Karnevalsprogramm aktiv, sondern bei Gastauftritten zu besonderen Anlässen und auch bei der Organisation und Gestaltung des großen Gröninger Narrenumzugs immer dabei.