Bis zum Ende der Winterferien hält das DRK-Kinder- und Jugendzentrum des Sülzetals in Altenweddingen für Kinder und Jugendliche ein abwechslungsreiches Programm bereit. Heute steht eine Faschingsparty in Wanzleben auf dem Programm

Altenweddingen/Wanzleben l Die Kinder und Jugendlichen im Alter von sechs bis 15 Jahren aus den Ortschaften der Einheitsgemeinde Sülzetal, die zurzeit eine Winterferienfreizeit im DRK-Kinder- und Jugendzentrum Altenweddingen verbringen, waren am Mittwoch zu Besuch bei ihren Freunden in der Wanzleber Jugendeinrichtung "Tenne". Zusammen bereiteten sie die große Faschingsparty vor, die heute Nachmittag in der Sarrestadt steigt.

"Unsere Kinder und Jugendlichen werden heute in der `Tenne` übernachten", berichtet Yvonne Kirchhoff, Leiterin des DRK-Kinder- und Jugendzentrums des Sülzetals in Altenweddingen. Zusammen mit den Ferienkindern und ihrer Kollegin Erika Hatzel schwangen die Sülzetaler am Mittwoch den Kochlöffel, um für die Faschingsfete einen Kuchen zu backen. "Wir backen einen Butter-Milch-Kuchen mit Cocos-Raspeln", sagte Erika Hatzel. Sie kümmert sich ebenso darum, dass die Kinder und Jugendlichen jeden Tag ein selbst zubereitetes Mittagessen zu sich nehmen können. Gestern stand ein leckerer Nudelauflauf auf der Speisekarte. "Wir kochen immer frisch", gab Yvonne Kirchhoff zu verstehen.

Die Winterferienfreizeit hatte am Montag mit Spiel und Spaß in der Altenweddinger Einrichtung begonnen. Nach einem Badeausflug am Dienstag ins "Sealand" nach Halberstadt, wird heute die große Faschingssause gefeiert. Höhepunkt der zweiten Ferienwoche ist am Donnerstag, 12. Februar, der Projekttag "Kinder helfen Kinder". An diesem Tag dreht sich alles um die richtigen Handgriffe der Ersten Hilfe nach Unfällen oder in Notlagen. Der Tag endet mit einer Nacht in der Einrichtung.

Bilder