Von Andrea Höde

Ausleben l Seit Januar absolvieren 23 Einwohner der Verbandsgemeinde Westliche Börde, dabei neun Frauen, ihre Grundausbildung zur Feuerwehrfrau beziehungsweise zum Feuerwehrmann. Sie kommen hauptsächlich aus den Ortsfeuerwehren Ausleben, Hamersleben, Wulferstedt, Krottorf, Großalsleben, Kloster Gröningen, Gröningen und Kroppenstedt.

Erster Lehrgangsteil endet am 28.März

Die jungen Leute im Alter von 16 bis 35 Jahren drücken in ihrer Freizeit erneut die Schulbank, um sich das nötige Wissen für den Ernstfall anzueignen. Nach Abschluss des ersten Ausbildungsteils am 28. März nehmen sie in ihren Ortsfeuerwehren den Dienst zum Schutz der Allgemeinheit auf.

Lebensrettende Handgriffe geübt

Jetzt stand im Gerätehaus der Ausleber Wehr das Thema Erste Hilfe auf dem Ausbildungsplan. Dabei wurden viele wichtige und unter Umständen lebensrettende Handgriffe vermittelt und anschließend auch gleich geübt. Den Schwerpunkt bildete die Sicherung der Vitalfunktionen und die Herz-Lungen-Wiederbelebung.