Der Förderverein der Wanzleber Sekundarschule feiert bald sein fünfjähriges Bestehen. In Vorbereitung auf das Jubiläum hat der Vorstand beschlossen, erstmals in diesem Schuljahr einen Förderpreis vergeben zu wollen. Geehrt werden sollen außergewöhnliche Leistungen einzelner Personen oder Gruppen. Der Verein bittet nun um die ersten Nominierungen.

Wanzleben l Der Förderverein der Wanzleber Sekundarschule mit 54 Mitgliedern feiert in diesem Monat sein fünfjähriges Bestehen. Die Feierstunde findet am Mittwoch, 25. März, ab 18 Uhr in der Schulaula statt. Das teilte der Vorsitzende des Vereins Michael Sachs mit. Im Jubiläumsjahr will der Schulförderverein auch eine ganz besondere Premiere feiern. Und zwar mit der Verleihung eines Förderpreises.

"Der Preis soll ab diesem Schuljahr jährlich für besonderes Engagement und Leistungen innerhalb oder außerhalb der Schule vergeben werden", sagte Sachs. Der oder die auszuzeichnende(n) Person(en) könnten jeweils bis zum 15. Juni des laufenden Kalenderjahres für das aktuelle Schuljahr vorgeschlagen werden. "Und das von jeder Person", erklärt die Vereinsspitze.

Die Vorschläge würden dann von einer Jury geprüft und bewertet werden. "Die Jury, die den Preisträger auswählt, wird sich aus dem Vorstand des Vereins, einem Vertreter der Schulleitung sowie einem aus dem Schulelternrat und der Schülervertretung zusammensetzen.

Die Preisverleihung soll es dann im Rahmen der jährlichen Auszeichnungsveranstaltung geben. Die Premiere der Verleihung ist für den 8. Juli geplant. "Der Förderpreis soll eine dauerhafte Würdigung des Engagements für die Schule symbolisieren", erläuterte Michael Sachs den Hintergrund.

Vorschläge können ab sofort eingereicht werden

Nominiert werden können Schüler, ehemalige Absolventen der Schule, außerdem Eltern, Lehrer, Angestellte und Sponsoren oder Freunde der Sekundarschule Ganztagsschule Wanzleben, die ein besonderes Engagement auszeichnet. Vorschläge können ab sofort direkt beim Förderverein selbst oder im Sekretariat der Sekundarschule eingereicht werden, heißt es weiter.

Außerdem startet die Vereinsspitze für das nächste Projekt, bei dem die Neu- und Umgestaltung des Schulhofs im Mittelpunkt steht, schon jetzt einen Spendenaufruf. Für die Frühjahrsputzaktion, die für Sonnabend, 25. April, angekündigt ist, werden zur Verjüngung und Begrünung des Areals rund 5000 Euro benötigt.

Der aktuelle Spendenstand für die Schulhofaktion beträgt laut Internetseite des Vereins derzeit rund 1305 Euro. Am Aktionstag selbst sind alle freiwilligen Helfer eingeladen, mit anzupacken. Unter dem Motto "Grün macht Schule" ist jeder Helfer ab 9 Uhr willkommen.

http://www.fv-sks-wanzleben.de