Der Förderverein des Freibades Langenweddingen will die "Badewanne" in diesem Jahr zu Christi Himmelfahrt am 14. Mai öffnen. Zuvor lädt der Verein zur Jahreshauptversammlung und zu einem Arbeitseinsatz ein.

Langenweddingen l Die Wahl des ersten Vorsitzenden steht auf dem Programm der Mitgliederversammlung des Fördervereins Freibad Langenweddingen 1928, die am Montag, 23. März, stattfindet. Der amtierende Vorsitzende Norbert Dregger stellt sich bei der Versammlung um 19 Uhr im Langenweddinger Bürgerhaus für zwei weitere Jahre zur Wiederwahl. Ebenfalls neu gewählt werden die weiteren Mitglieder des Vorstandes.

"Die Vorstandschaft gibt eine Bilanz des Jahres 2014 und einen Ausblick auf die Planungen für das kommende Jahr. Vor dem Hintergrund der Finanzsituation der Gemeinde ist dies für alle interessierten Bürger von Bedeutung. Ziel ist es weiterhin, den Erhalt und den Betreib des Freibades durch den Förderverein langfristig zu sichern. Vereinsmitglieder sind zur Versammlung herzlich eingeladen. Auch Nicht-Mitglieder sind gerne gesehen, dürfen aber nicht an den Wahlen teilnehmen", teilt Norbert Dregger vorab in einer Presseerklärung mit.

Wie Dregger zudem informiert, veranstaltet der Förderverein am Sonnabend, 28. März, von 9.30 Uhr an im Freibad einen Arbeitseinsatz. Dazu werden noch Helfer gesucht, die sich gerne bei dem Vorsitzenden Norbert Dregger oder dem stellvertretenden Vorsitzenden Christian Bütow, melden können.

Nach eigenem Kenntnisstand strebe der Förderverein im Sinne der Bürger des Sülzetals an, das Freibad Langenweddingen am 14. Mai zu Christi Himmelfahrt mit dem Auftritt einer Live-Band zu öffnen. Ein Freibadfest mit MDR-Disko sowie Spiel und Spaß soll am 11. Juli stattfinden. Abbaden ist für den 30. August geplant. "Über alle Aktivitäten wird der Förderverein informieren", kündigt der Fördervereinsvorsitzende Norbert Dregger in seiner Mitteilung an.

Der Gemeinderat des Sülzetals hatte bereits beschlossen, das Freibad Langenweddingen in diesem Jahr zu öffnen.

Bilder