Wanzleben (dei/tiw) l Der Fortbestand der in wirtschaftliche Schieflage geratenen Stadtwerke Wanzleben ist gesichert. Insolvenzverwalter Prof. Dr. Lucas F. Flöther hat den Geschäftsbetrieb am Donnerstag an einen Investor verkauft. Die in Potsdam ansässige Danpo-wer GmbH als neuer Eigentümer wird die Stadtwerke uneingeschränkt weiter betreiben. Die Versorgung der Kunden und sieben Arbeitsplätze sind damit gesichert. Der Geschäftsübergang soll rückwirkend zum 1. April stattfinden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. "Der Verkauf ermöglicht den Stadtwerken wieder eine gute Perspektive", betonte Flöther. Der Vertragsunterzeichung waren intensive Verhandlungen voraus gegangen.

Die Stadtwerke Wanzleben GmbH hatte Anfang August letzten Jahres Insolvenz angemeldet. Flöther war es seitdem gelungen, den Geschäftsbetrieb zu stabilisieren und fortzugeführen. Nachdem sich die Stadt Wanzleben Ende letzten Jahres entschieden hatte, nicht weiter als Gesellschafter der Stadtwerke zur Verfügung zu stehen, hatte Flöther mit Hochdruck nach Investoren gesucht. Auch die konstruktive Zusammenarbeit mit der Stadt Wanzleben hob der Insolvenzverwalter noch einmal hervor.