Beatrix Kämz ist 54 Jahre alt, alleinstehend, hat zwei Söhne und ein Enkelkind. Sie arbeitet als Lehrerin an der Förderschule in Klein Oschersleben. Kämz ist Mitglied im Eilsleber Gemeinderat - parteilos, doch der CDU-Fraktion angeschlossen. Bis 2014 war sie auch Vertreterin im ersten Verbandsgemeinderat Obere Aller. Von 1994 bis zur Eingemeindung 2010 war sie ehrenamtliche Bürgermeisterin in ihrem Heimatdorf Druxberge.