Hohendodeleben (car) l Am Vorabend des 1. Mai werden an der Wiesche am Ortsausgang von Hohendodeleben (Richtung Niederndodeleben) wieder die Hexen und Teufel los sein. Schließlich möchte der Verein "Team Orange" hier mit der zweiten Auflage seines Walpurgisnächtles den Winter vertreiben. Die Werbebanner hängen, die Handzettel sind gedruckt und die Vorbereitungen gehen nun in die letzte Runde. Ganz langsam steigt auch die Aufregung der 16 Vereinsmitglieder.

Aber warum die Aufregung? Die Premiere im vergangenen Jahr war ein voller Erfolg und so wird auch an vielem, was sich bewährt hat, festgehalten. Beispielsweise startet das Walpurgisnächtle am 30. April wieder mit einem Fackelumzug, der sich am Kirchenberg beginnend durch die Straßen des Ortes schlängelt. Treffpunkt ist um 18 Uhr. Wem noch eine Fackel fehlt, braucht sich keine Sorgen machen, denn die können vor dem Umzug am Kirchenberg käuflich erworben werden. "Wir würden uns freuen, wenn viele Gäste sich auch verkleiden würden", sagt Andy Schulz als Vereinschef.

Nachdem der Fackelumzug den Festplatz erreicht hat, geht es hier richtig zur Sache. "Mit Hexentanz und Grillerei geht`s aus dem Winter in den Mai", heißt die Devise, mit der das Team Orange sein Walpurgisnächtle überschrieben hat. Einen Unterstützer ihres Anliegens finden sie erneut in DJ Marko, der für die passenden Musik sorgen wird. Ansonsten ist im umfassenden Maße auch an das leibliche Wohl und die durstigen Kehlen gedacht. Und auch den Kindern wird es ganz bestimmt bis zur späten Stunde nicht langweilig werden. Die Vereinsmitglieder haben wieder an ein "Kinderspecial" gedacht, bei dem die Kinder an den Feuerkörben Stockbrot grillen können. Das war im vergangenen Jahr ein Renner.

Ist das Walpurgisnächtle abgefeiert, geht der Blick gleich ein Vierteljahr weiter. Der 1.August ist der Termin für die nächste Seifenkistengaudi. Hierfür haben die Mitglieder vom Team Orange schon ein bisschen am Konzept gefeilt. So soll zum Beispiel die gastronomische Betreuung, anders als bei der vergangenen Auflage, am Zieleinlauf positioniert werden. Die After-Race-Party soll an der Wiesche stattfinden.

Anmeldungen für die Seifenkistengaudi sind bereits per E-Mail unter team_orange@t-online.de und per Fax unter der Nummer 039204/61899 möglich. Telefonisch sind die Ansprechpartner Andy Schulz unter 0172/3941385 und Thomas Otto unter 0172/3904335 erreichbar.