Im Kinder- und Jugendfreizeitzentrum des Sülzetals in Altenweddingen wird gekocht. Immer freitags treffen sich dort junge Leute, um unter Regie von Chefin Yvonne Kirchhoff zu brutzeln.

Altenweddingen l Königsberger Klops mit Kartoffeln stehen am nächsten Freitag auf der Speisekarte des Kochclubs, der sich von 15.30 Uhr an im Kinder- und Jugendfreizeitzentrum des Sülzetals in Altenweddingen, das sich in Regie des DRK-Kreisverbandes Wanzleben befindet, trifft. "Zuvor werden unsere Kinder und Jugendlichen schön fleißig Kartoffeln schälen", kündigt Leiterin Yvonne Kirchhoff an. Unter ihrer Anleitung wird im Jugendclub gekocht. Als Dessert soll selbstgemachtes Eis serviert werden.

Seit April kommen die Kinder und Jugendlichen im Altenweddinger Zentrum im Kochclub zusammen. Wie Yvonne Kirchhoff sagt, werde das Projekt vom Deutschen Kinderhilfswerks gefördert. Im Zentrum des Bemühens stünde dabei, den Teilnehmern klimagerechtes Kochen zu vermitteln. Das heiße, neben dem eigentlichen Kochen würden sie über die Herkunft der Lebensmittel und ihre Transporte informiert. Und welche Einflüsse diese Faktoren auf das Klima hätten.

"Wir wollen die Kinder und Jugendlichen auch über lokale Spezialitäten informieren und freuen uns, wenn ihnen ihre Eltern Tipps zum Kochen mitgeben", nennte Yvonne Kirchhoff einen weiteren Schwerpunkt. Ebenso sollen die jungen Köche erfahren, welche Lebensmittel sozusagen vor der eigenen Haustür erzeugt und wie sie für die Ernährung genutzt werden könnten. Mit ihren Kindern wolle Oberköchin Yvonne Kirchhoff später einen Landwirt in der Börde-Region besuchen, um ihren Schützlingen zu zeigen, wie die moderne Tierproduktion wirklich funktioniert.

Der Kochclub im Kinder- und Jugendzentrum des Sülzetals in Altenweddingen findet immer freitags bis zum Ende dieses Jahres statt. Zusammen mit den Teilnehmern wolle Yvonne Kirchhoff einen Essensplan entwickeln, der die Geschmäcker der Kinder und Jugendliche berücksichtige. Lokale Spezialitäten aus Sachsen-Anhalt, der Börde und dem Sülzetal sollen dabei Beachtung finden. "Die Teilnehmer sollen ihre Idee in den Kochtopf werfen", sagt die Leiterin.

Erste Proben ihres Könnens geben die Kinder und Jugendlichen aus dem Sülzetal am Donerstag, 30. April, von 18.30 Uhr an beim großen Frühlingsgrillfest im Altenweddinger Zentrum. Bratwürste, Steaks und selbstzubereitete Salate werden den Gästen zum Verzehr angeboten. Die Kinder werden alles Nötige vorbereiten. "Jeder, der zu unserem Frühlingsgrillfest kommen möchte, ist willkommen", sagt Yvonne Kirchhoff. Um die Vorbereitungen und den Einkauf für das Grillfest planen zu können, sind Anmeldungen bis zum Freitag, 24. April, im Kinder- und Jugendzentrum Altenweddingen erwünscht.