Von Sabrina Krug

Wanzleben l Für die Sportlerinnen und Sportler der SG Grün-Weiß Hohendodeleben war es eine Ehrensache, in dieser Woche beim Integrationssportfest erneut ihre Fitness zur Erwerbung des Sportabzeichens unter Beweis zu stellen. Jung und Alt trafen sich im Bördestadion Wanzleben zum gemeinsamen Sporterlebnis.

"Die Kinder nahmen an den Wettkämpfen teil und feuerten die Erwachsenen an", berichtete Dr. Reinhild Lotz aus dem Vorstand der SG Grün-Weiß. Erstmals nahmen auch die Hohendodeleber Handballerinnen an dem Wettbewerb mit insgesamt 700 Startern teil.

Der älteste Teilnehmer war 78 Jahre alt. Alle 45 angetretenen Mitglieder der SG Grün-Weiß erfüllten die Bedingungen für das Sportabzeichen. Dabei mussten sie Prüfungen in Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Geschicklichkeit absolvieren. Da das Spaßbad noch geschlossen ist, werden einige Sportler noch die Schwimmdisziplin nachholen, merkt sie an.

Neu ist seit 2013, dass das Sportabzeichen je nach Leistung gleich bei der ersten Prüfung in Bronze, Silber oder in Gold verliehen wird. Die Urkunden und Sportabzeichen werden im November beim Sportlerball der SG Grün-Weiß Hohendodeleben feierlich überreicht. Außerdem teilte Dr. Reinhild Lotz mit: "Die SG Grün-Weiß werden sich erneut an dem Wettbewerb ,Sterne des Sports` des Deutschen Olympischen Sportbundes beteiligen."