Wanzleben (dei) l Die Teilnehmer der Ferienfreizeit des Kinder und Jugendzentrums "Tenne" des DRK Kreisverbandes Wanzleben haben eine erlebnisreiche Woche erlebt. Höhepunkt war am Mittwoch der Ausflug in den Serengetipark Hodenhagen. "Die Teilnehmer mussten früh aufstehen, denn um 7 Uhr startete unsere Tour", erzählt "Tenne"-Leiter Jörg Schulz.

Pünktlich im Serengetipark angekommen, wurde ein Doppeldeckerbus bestiegen und die Safari startete. Eine Stunde wurde den Teilnehmern die Tierwelt auf lustige Art präsentiert. Höhepunkte waren der Besuch einer Giraffe im Bus und der Halt am Streichelgehege. Dort hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, mit nicht ganz so wilden Tieren auf Tuchfühlung zu gehen und sie zu füttern. Beeindruckend war auch der Anblick weißer Löwen und Tiger, die viele Kinder erstmals in freier Wildbahn sahen.

Nach der Safari wurde der Hunger gestillt. Dann war Zeit, im Safaripark hautnah Bekanntschaft zu machen mit verschiedenen Affenarten in ihren Gehegen, oder Achterbahn, Riesenrad, Speedboot und viele andere Möglichkeiten des Parks zu nutzen. Nach erlebnisreichen Stunden ging es am Abend erschöpft, aber glücklich über den tollen Tag, zurück in die Heimat.