Wanzleben (skr). Die Schüler der Klasse 4c der Grundschule "An der Burg" zeigten sich angesichts der Bilder im Fernsehen vom Leid der Kinder in Japan so ergriffen, dass sie spontan die Idee für eine Spendensammlung hatten. "Auf selbstgebastelten Plakaten riefen wir unsere Mitschüler dazu auf, uns dabei zu helfen, Gelder zu sammeln. Dafür veranstalten wir beispielsweise heute in unserer Schule einen Kuchenbasar und sammeln bereits fleißig Pfandflaschen. Viele Schüler sind bereits auf unsere Aktion aufmerksam geworden und haben ebenfalls schon Flaschen zusammengetragen. Auch unsere Lehrer unterstützen uns", schrieben die Mädchen und Jungen der Volksstimme.