Emmeringen. Sie sind nicht nur gemeinsam in Emmeringen aufgewachsen und gemeinsam in Oschersleben zur Schule gegangen, sondern Ursula und Fritz Lodahl haben nahezu ihr gesamtes bisheriges Leben zusammen verbracht. Und 60 Jahre davon als Ehepaar, so dass nun die Diamantene Hochzeit gefeiert wurde. Das haben sie mit einer Andacht an eben dem Ort getan, an dem sie sich auch Ende März 1951 da Ja-Wort gegeben hatten, nämlich in der kleinen Kirche zu Emmeringen.

Wie dazumal, war auch jetzt wieder mit Peter Müksch ein Pfarrer zugegen, um den beiden 80-Jährigen den Segen zu geben. Und das vor den Augen ihrer 7 Kinder, 13 Enkel, 5 Urenkel nebst Familien und etlichen Bekannten, die allesamt gekommen waren, um mit dem Paar das Jubiläum zu feiern.

Aber vor allem waren die Enkel nicht nur erschienen, um sich unterhalten zu lassen. Vielmehr hatten sie für die anschließende Feier im Herrenhaus ein Programm vorbereitet. Mit dem haben sie unter anderem daran erinnert, was sie in ihrer Kindheit so alles bei Oma und Opa erlebt hatten. Aber für Gesprächstoff sorgten während der Feier nicht nur Erinnerungen aus dem Familienleben, sondern auch aus dem Berufsleben, das Fritz Lodahl in der Landwirtschaft und Ursula Lodahl als Industriekauffrau im KfL Oschersleben verbracht hatten.