Remkersleben (skr). Die 16 Mitglieder des Remkersleber Kultur- und Heimatvereins laden für Sonntag, 17. April, zu ihrem traditionellen Osterbasar in das Bürgerhaus ein. "Hier wird von 14 bis 17 Uhr Osterdekoration, wie beispielsweise handgearbeitete Kissenbezüge und Tischläufer, oder Osterfiguren aus Plüsch angeboten", erzählt Brunhilde Meier vom Verein. Im Rahmen des Ostermarktes wird auch der Tischler Gerhard Weihe aus Seehausen wieder seine Holzkunstarbeiten präsentieren. Die Besucher dürfen zudem auf eine Ausstellung zum Thema "Kaffee" gespannt sein. Die Mitglieder des Heimatvereins laden alle Bürger zum gemütlichen Beisamensein ein und warten dabei auch mit einer langen Kuchentafel auf. "Es wird auch ,Kaffeekuchen\', ein Gebäck mit Malzkaffee, geben", kündigen die Damen an, die sich jedesmal über großen Besucher-Zuspruch freuen konnten. Den letzten Osterbasar hatten mehr als 150 Gäste besucht. Neben dem Kuchenbasar wird auch wieder die Wanzleber Floristin Anja Pommerenke mit einem österlichen Blumenausstellungsstand mit dabei sein.