Sülldorf. Morgen macht der Osterhase schon mal eine Stippvisite im Sülzetal. Genauer gesagt, hat er sich zu einem kurzen Besuch auf Hof Sülldorf angesagt.

Wie schon in den Vorjahren lädt der Hof der Familie Wallstab in Sülldorf wieder Groß und Klein zum vorgezogenen kleinen Osterfest ein. Um 15 Uhr beginnt ein buntes Treiben auf dem Areal. Die Kinder können Eier bemalen, sich schminken lassen, an der Malstraße beschäftigen oder das Streichelgehege besuchen. Groß und Klein können auch selbst Eier suchen gehen.

Höhepunkt des kleinen Osterfestes ist natürlich jedes Jahr das Erscheinen des Osterhasen höchstpersönlich. Wie die Chefin des Sülldorfer Hofes, Dorothee Wallstab, verrät, soll Meister Lampe gegen 15.30 Uhr bei ihr auf dem Hof eintreffen. Einige Altenweddinger Grundschüler haben sich besonders auf sein Kommen vorbereitet und werden ihn mit einem Programm begrüßen. Natürlich wird es auch in diesem Jahr das wohl größte Osternest des Sülzetals in Sülldorf geben. Im großen "Strohgatter" können die Jungen und Mädchen wiederum nach den bunten Eiern wühlen. Den Startschuss für die große Suche gibt um 16 Uhr der Osterhase.