Klein Wanzleben/Neugattersleben (car). Der Chorverband Sachsen-Anhalt hatte jüngst für alle interessierten Mitglieder von Laienchören des Bundeslandes in Neugattersleben den Chorworkshop "Carmina Mundi" organisiert. Acht Sängerinnen des Frauenchores Klein Wanzleben folgten der Einladung, insgesamt nahmen 31 Sängerinnen und Sänger aus allen Teilen Sachsen-Anhalts an diesem Lehrgang teil.

Von Freitag bis Sonntag wurde intensiv für ein Programm geübt, das zum Landes-chorfest im Juni in Bernburg zur Aufführung kommen soll. Zu Gehör gebracht werden dann sehr alte deutsche Lieder wie "Jungfrau, dein schön Gestalt" aus dem 16. Jahrhundert oder "Es geht ein dunkle Wolk\' herein" aus dem Dreißigjährigen Krieg genauso wie unter anderem die bekannten Volksweisen "Der Mond ist aufgegangen" oder "Das Lieben bringt groß Freud". Ebenso wurden afrikanische Volksweisen, traditionelle amerikanische Gesangsstücke und moderne Popmusik wie der Abba-Song "Thank you for the music" für das Programm einstudiert.

Bei den Proben wurde Verbandschorleiter Enrico Rummel von drei Lehramtsanwärtern aus dem Institut für Musik der Martin-Luther-Universität Halle unterstützt. So konnten die vier Stimmgruppen Sopran, Alt, Tenor und Bass teilweise auch getrennt üben.

Damit konnte eine effektive Probenarbeit gewährleistet und viel für die individuelle Stimmbildung getan werden. Insgesamt wurde an diesem Wochenende etwa 15 Stunden lang mit großer Begeisterung und viel Freude an der Musik gesungen.