Wanzleben (skr). Die Schüler der Grundschule "An der Burg" haben auch in diesem Jahr in der Bibliothek wieder ihre Lesekönige gekürt. Jede Klasse wählte aus ihren Reihen drei Teilnehmer aus, die sich einer Jury stellen sollten. Alle Teilnehmer erhielten ihre Texte erst kurz vor Beginn des Wettbewerbs und so war es besonders für die ersten Klassen ein spannender Tag. Hier lasen Steffi Isensee, Vanessa Baumann, Kaja Lanz, Annelie Becker, Lennard Sahlmann, Tim, Hoppe, Laura Braune, Yasmin Vogel und Lilian Neumann aus dem Buch "Biene Maja" vor. Schon etwas routinierter waren die Leser der zweiten Klasse. Emily-Elisa Franke, Lara-Fabian Kwast, Marie Manegold, Angelique- Millian Kraft, Marie-Luise Lüdde und Alexander Baier lasen Texte aus dem Buch "Warum sind Ostereier bunt?" vor. Für die Pause hatten die Schüler ein kleines Programm vorbereitet, sie sangen Lieder und sagten Gedichte auf. Die Wettstreiter der dritten Klasse waren Marie Heinrich, Maximilian Anton, Justin-Elias Stasiewski, Steven In der Au, Marie-Luise Maier, Dustin Kuntze, Josephine Belcour, Lukas Schmiereck und Michelle Schmelzer. Sie lasen Geschichten aus dem bekannten Buch "Alfons Zitterbacke" vor. Zum letzten Mal dabei waren in diesem Jahr die Schüler aus der vierten Klasse. Michelle Hoppe, Lena Sombrowski, Linda Denecke, Leonie Oeltze, Jasmin Bohne, Josephine Auffarth, Michel Kose, Ronja Pawlick und Isabelle Wrüske hatten Texte aus dem Buch "Piratenlissy" vorbereitet.

Am Ende belegten aus der ersten Klasse Steffi Isensee den ersten Platz. Die Plätze zwei und drei gingen an Laura Braune und Kaja Lanz.

Den Sieg für die zweiten Klassen holte sich Alexander Baier. Über den zweiten Platz freute sich Emily-Elisa Franke, der dritte Platz ging an Lara-Fabian Kwast.

Bei den dritten Klassen siegte Lukas Schmiereck. Josephine Belcour und Michelle Schmelzer belegten die Plätze zwei und drei. Für die vierten Klassen holte sich Lena Sombrowski den Sieg, Michel Klose belegte den zweiten Platz und Isabelle Wrüske den dritten Platz.