Das Dasein als Baby wie auch das als Mutter ist in einer Gemeinschaft mit anderen Babys und Müttern gleich nochmal so abwechslungsreich und auch kurzweiliger. In Hötensleben haben sich junge Mütter darum zu einer Krabbelgruppe formiert.

Hötensleben. Schon acht Winzlinge zählt die Hötensleber Krabbelgruppe - und gern dürfen weitere hinzukommen, wenn einmal wöchentlich der Babytreff stattfindet. Lukas, Jakob, Lara, Robin, Helene, Florian, Finnja und Bennet sowie die dazugehörigen Muttis sind immer donnerstags von 10 bis 12 Uhr in der Heimatstube (Steinweg 32) verabredet.

Die Mädchen und Jungen im Alter zwischen vier und zwölf Monaten haben viel Spaß miteinander, was auch für die Mütter gilt. Es wird gespielt, musiziert, sich bewegt und beobachtet. "Die Kinder merken schnell, dass es da auch noch andere gibt, die ebenso komische Geräusche von sich geben, die versuchen sich fortzubewegen und ihre Umgebung zu erforschen", sagt Stephanie Jahns. "Und auch für uns Eltern sind die neu entstehenden sozialen Kontakte und der Austausch besonders wichtig."

Wer Interesse hat, ist eingeladen mit dabei zu sein. Weitere Auskünfte gibt es unter der Rufnummer (039 405) 50 497.