Hötensleben (rsh). Ein "Klassenzimmer" gibt es an der Hötensleber Grundschule nun auch im Grünen. Eine schmucke neue Anlage ist hier in den vergangenen Wochen entstanden, für die nicht zuletzt die Kinder ein großes Lob verdient haben. Denn alle Schüler halfen bei der Entstehung des Grünen Klassenzimmers mit. Durch die Unterstützung vieler Eltern waren in kurzer Zeit verschiedene Beete für zum Beispiel Bohnen, Erbsen und Erdbeeren angelegt und gestaltet worden. Jede Klasse bekam dann eigene Aufgaben zur Pflege. "Wir, die Schüler der zweiten Klasse, bedanken uns besonders bei Frau Siedekum, die uns 13 verschiedene Kräuter gespendet hat und beim Anlegen einer Kräuterspirale mit Rat und Tat zur Seite stand", schrieb Schülerin Eva Nienstedt der Volksstimme. Und weiter: "Ein herzliches Dankeschön auch an die anderen Eltern, die so fleißig mitgeholfen haben!"