Oschersleben (rw). Beim Turnier in der Tischtennis-Minimeisterschaft der St. Martin Grundschule ließen 35 begeiserte Mädchen und Jungen die weißen Bälle fliegen.

Trainer Uwe Lüddecke-Otto hat viele von ihnen in der Arbeitsgemeinschaft der Schule darauf vorbereitet. Er betreute die Spieler auch beim Turnier und beschäftigte die Kinder, die gerade Spielpause hatten.

Nach spannenden Ballwechseln standen in der Altersklasse 8 Juliane Behrens, Anna Breitenstein und Thea Hasselmann bei den Mädchen und Hugo Nehrkorn, Jason Schwabe sowie Jonas Germer bei den Jungen als Beste fest.

In der Altersklasse 9/10 gewann Vincent Behrens, der Julius Modler auf den zweiten Platz verwies. Den dritten Platz erspielte sich Julian Meyer.

Am 17. März messen die Besten der Schulturniere ihre Kräfte beim Stadtturnier.