Obere Aller (rsh). Gudrun Berauer ist seit Jahresbeginn das neue Gesicht in Sachen Sozialberatung im Bereich der Oberen Aller. Im Auftrag der Volkssolidarität bietet sie in den Gemeinden wöchentliche Sprechstunden an, ist für Fragen der allgemeinen Lebenshilfe zuständig. Berauer leistet beispielsweise Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen oder beim Umgang mit öffentlichen Institutionen. Hilfsbedürftige Menschen können sich bei Fragen oder Unsicherheiten diesbezüglich vertrauensvoll an Gudrun Berauer wenden.

Sachgebiete der Sozialberatung sind etwa: Arbeitslosigkeit, Kindergeld, Wohngeld, Rentenfragen, Rundfunkbefreiungen, Pflegegeld, Arzneimittelbefreiungen, Behindertenrecht, Opferrente, Unterhalt oder auch Bafög.

Die Sprechzeiten im Überblick:

- Hötensleben (einschließlich OT Neubau, Kauzleben und Ohrsleben): Dorfgemeinschaftshaus (Schulstraße 20), Dienstag 9 bis 12 Uhr;

- Wackersleben: Gemeindebüro (Straße der Freundschaft 23), Montag 9 bis 11 Uhr;

- Barneberg (einschließlich OT Caroline): Gemeindebüro (Ernst-Thälmann-Straße 11), Mittwoch 16 bis 17 Uhr;

- Völpke (einschließlich OT Badeleben): Bürgerzentrum (Schulstraße 20), Dienstag 14 bis 17 Uhr;

- Wefensleben (einschließlich OT Belsdorf): Gemeindebüro (Kolonie I 1), Mittwoch 9 bis 12 Uhr;

- Sommersdorf (einschließlich OT Sommerschenburg und Marienborn): Bürgermeisterbüro (Harbker Straße 7), Mittwoch 13.30 bis 15.30 Uhr;

- Ummendorf: Jugendbauhütte (Wormsdorfer Straße 3), Donnerstag 9 bis 12 Uhr;

- Eilsleben (einschließlich OT Wormsdorf, Gehringsdorf, Druxberge, Drackenstedt, Ovelgünne und Siegersleben): Rathaus (Verwaltung Haus I, Zimmer 2, Zimmermannplatz 2), Donnerstag 13 bis 17 Uhr.