Hötensleben (rsh). Das im Februar durchgeführte Freizeitfußballturnier in der Harbker Mehrzweckhalle war ein voller Erfolg! Unter dem Motto "Kicken für einen guten Zweck" waren acht Mannschaften im Gruppenmodus angetreten. Sieger des Turniers wurde die Mannschaft "Dynamo Tresen" aus Salzwedel, welche sich im Finale gegen die "Granaten" aus Hötensleben durchsetzte.

Ganze 300 Euro konnte das Organisationsteam um Juliane Müller und Fabian Dilge für die Kindertagesstätte "Wirbelwind" in Hötensleben einnehmen, welche nun der Kindersportförderung zugute kommen sollen. Fabian Dilge übergab der Einrichtung dieser Tage den symbolischen Spendenscheck, über den sich das Erzieherteam um Leiterin Verona Hermann und natürlich die kleinen "Wirbelwinde" sehr freuten. Dilge sprach bei dieser Gelegenheit auch einige Dankesworte: "Für die erfahrene Unterstützung möchten wir uns beim Harbker Bürgermeister Werner Müller, beim Sportverein Hötensleben und bei Sponsor Harald Hampe vom Service-Eck Hötensleben bedanken. Nicht zu vergessen die fleißigen Helferinnen um Steffi Rzehaczek, Anja Müller, Helga Lesniok und Peggy Kraft."