Stendal. Über Investitionsmaßnahmen für 2011 im Bereich Straßenbau klärte Sachgebietsleiter Thomas Müller kürzlich die Mitglieder des Bau- und Verkehrsausschusses auf. Demnach sind fünf Maßnahmen im Haushaltsplan des Kreises eingestellt. Zum einen ist das die Kreisstraße 1451 Haverland mit Kosten von 60 000 Euro. Diese Maßnahme wurde von der Haushaltssperre bereits freigegeben und soll vom 2. bis 31. Mai 2011 laufen. Die Ausschreibung läuft.

Eine weitere Investition stellt die K 1472, Ortsdurchfahrt Klietz, dar: 480 000 Euro Kosten sind eingeplant. Die Bundeswehr übernimmt aufgrund des Standortes die kompletten Kosten des Straßenbaus, wie Thomas Müller mitteilte. Der Entwurf wird durch die Bundeswehr im Mai geprüft und freigegeben, danach erfolgt die weitere Bindung des Planers sowie die Vereinbarung zur Kostenerstattung. Die Zustimmung durch den Kreisauschuss soll am 25. August erfolgen. Baubeginn ist der 1. September 2011. Das Bauende ist für den 15. Dezember angesetzt.

Ebenfalls zum Anfang September beginnt der erste Bauabschnitt an der K 1194, Freie Strecke Buch, mit Kosten in Höhe von 369 000 Euro. Die Maßnahme muss erst noch von der Haushaltssperre freigegeben werden. Der Ausschuss soll am 7. Juli zustimmen. Wegen Bauarbeiten unter Vollsperrung an der Landesstraße bei Bölsdorf wird der Verkehr über Weißewarte-Demker umgeleitet. Aus diesem Grund ist kein früherer Baubeginn möglich. Gebaut wird aufgrund des Schüler-Busverkehrs unter halbseitiger Sperrung. Bauende: 15. Dezember 2011.

Für 1.017.000 Euro wird die K 1469, Ortsdurchfahrt Demker, gebaut. Eine Freigabe ist noch erforderlich, ebenso wie die Zustimmung am 7. Juli. Die Arbeiten sollen vom 1. September 2011 bis 30. Juni 2012 erfolgen. Auch hier wird der Verkehr aufgrund der Landesstraße bei Bölsdorf umgeleitet. Vollsperrung ist nötig. Der Straßenneubau und die Verlegung des Regenwasserkanals erfolgen in zwei Abschnitten: Der erste BA ist der Weißewarter Weg mit Fertigstellung bis Mitte Dezember. Der zweite BA sind Bahnhofstraße, Damaschke Weg und die Gehwege bis Ende Juni 2012.

Die K 1073, Brücke Flessau, ist mit Kosten von 437 000 Euro beziffert. Die Bauzeit ist vom 4. Oktober 2011 bis 30. September 2012 anberaumt. Aufgrund der nach Fördermittelprogramm vorgesehenen Finanzierung sind in diesem Jahr die Herstellung der Behelfsumfahrung und der Rückbau der alten Brücke sowie Gründungsarbeiten vorgesehen. Die gesamte Herstellung des Brückenoberbaus ist für 2012 geplant. Die Freigabe steht noch aus, der Kreistag stimmt am 22. September 2011 zu.