Oschersleben. Mit der Aktion "Biker starten sicher" wird am heutigen Sonnabend auf dem Oschersleber Marktplatz die neue Motorradsaison eröffnet. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr und wird gegen 14 Uhr zu Ende sein.

"Die Faszination des Bikes und der Spaß am Motorradfahren werden begleitet von einem erhöhten Unfall- beziehungsweise Verletzungsrisiko für Fahrer und Beifahrer. Umso wichtiger ist es für jeden Biker, die Risiken seines Hobbys realistisch einzuschätzen, und Wege zu finden, sie so gering wie möglich zu halten. Auf dem Oschersleber Marktplatz werden Tipps und Ratschläge von Fachleuten gegeben, die dabei helfen sollen.", heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei, die gemeinsam mit der Verkehrswacht zu diesem Bikertag einlädt.

Ziel der Veranstaltung sei es, "durch theoretische und praktische Maßnahmen nach der Winterpause wieder fit zu werden für die neue Bikersaison". Die Besucher haben die Möglichkeit, sich an einem Kradsimulator, am Überschlagssimulator und auf einem Gurtschlitten zu testen. Erste-Hilfe-Maßnahmen nach einem Verkehrsunfall, insbesondere mit Beteiligung von Kradfahrern, werden vom Deutschen Roten Kreuz vermittelt und praktisch vorgeführt. Informationsstände werden präsentiert, "um wertvolle Hinweise und technische Tipps zu geben". Auch stehen Informationsmaterialien kostenfrei zur Verfügung.

Zudem wurden weitere Partner gewonnen, die den Tag mitgestalten. Zum Beispiel die Motorsport Arena Oschersleben, der ADAC, die DEKRA, das DRK, die Schubert Motors GmbH, Shell Deutschland- Motorsport, der Motorsportclub Oschersleben, das Technische Hilfswerk, die Feuerwehr von Oschersleben und weitere Teilnehmer. Moderiert und musikalisch begleitet wird die Veranstaltung von JonnyB-music OC.

Nach dem Veranstaltungsteil auf dem Marktplatz, zu dem auch ein Biker-Gottesdienst gehört, findet gegen 13 Uhr ein Korso durch Oschersleben zur Motorsport Arena mit Begleitung von Polizeifunkkrädern statt. Auf dem Gelände der Motorsport Arena werden Elemente eines Fahrsicherheitstrainings kostenfrei angeboten und anschließend geht’s hinter dem Safety-Car, als abschließenden Höhepunkt dieser gemeinsamen Verkehrssicherheitsaktion, auf die Rennstrecke der Motorsport Arena.

"Alle Biker und motorsportinteressierte Bürger sind herzlich eingeladen, um sicher in die Saison zu starten", so die Veranstalter, die zudem mitteilen, dass die Anfahrtsmöglichkeiten zum Veranstaltungsraum ausgeschildert sind.