Oschersleben (mmt). Seit Bestehen des Angebots im September 2009 fand das Kleinkindturnen im Gymnastikraum des DRK-Familienzentrums statt. "Da die Anfrage jedoch beständig zunahm und der Raum allmählich zu klein wurde, musste eine Alternative gefunden werden", teilt das DRK in Oschersleben mit. Durch Kooperation mit einem hiesigen Fitnessstudio kann das Kleinkindturnen seit März in einem großzügigen Kursraum durchgeführt werden, der genug Platz für bis zu zehn Kinder und deren Begleitpersonen bietet.

Die verbesserten Räumlichkeiten eröffnen der Kursleiterin Andrea Wendlik vielfältigere Möglichkeiten für ihre Planung. In sechs Einheiten treffen sich Kinder im Alter von zwei bis fünf Jahren mit jeweils einem Eltern- oder Großelternteil. Die Kinder lernen, zu sich und zu anderen Vertrauen aufzubauen und auf spielerische Art und Weise, sportliche Geräte angstfrei zu benutzen.

Die Begleitperson unterstützt die unterschiedlichen Übungen der Kinder und gibt Hilfestellungen, ohne dabei die Eigenaktivität des Nachwuchses zu bremsen.

Darüber hinaus ist ein großer inhaltlicher Bestandteil dieses Angebots, die Begleitpersonen für Übungen und Bewegungsmöglichkeiten der Kinder mit alltagstauglichen Materialien und Utensilien zu sensibilisieren. "Können Sie sich vorstellen, was man alles mit Luftballons, Papptellern, Schwämmen oder Kissen anstellen kann?", fragt die Kursleiterin.

Der nächste Kurs im Kleinkindturnen beginnt am 12. Mai. Anmeldungen sind bei Andrea Wendlik unter der Telefonnummer (03949) 921445 möglich.