"Pack die Badehose ein...", so heißt nun wieder das Motto für das Altenweddinger Schwimmbad. Einige Hartgesottene hatten gestern die Badehose nicht nur eingepackt, sondern auch angezogen und waren doch prompt ins 18 Grad kalte Wasser gestiegen. Um 10 Uhr wurde gestern offiziell die Badesaison eröffnet.

Altenweddingen. Das ließ sich die Stamm-Mannschaft nicht entgehen: Wie jedes Jahr rückte das ältere Altenweddinger Semester an, um gemeinsam mit Bademeister Jens Hempel, seiner Frau Gabi und Rettungsschwimmerin Uschi Voß von der Wasserwacht Magdeburg die Badesaison im Altenweddinger Schwimmbad zu eröffnen. Dafür lassen sich die älteren Herrschaften stets etwas Besonderes einfallen.

Vier stiegen ins 18 Grad kalte Wasser

Mit ihren Verkleidungen bewiesen die Damen und Herren wieder viel Fantasie. Kaiser Nero war aus dem römischen Reich genauso erschienen, wie der Gallier Obelix. Die Damen hatten sich angesichts der kühlen Temperaturen eher für Schal, Pelzkappe und Pelzkragen statt für einen Badeanzug entschieden.

Zur Eröffnung der Badesaison war auch der stellvertretende Ortsbürgermeister Friedrich Rabe in die Badeanstalt gekommen.

Ins 18 Grad kalte Wasser wagte auch er sich nicht. Das trauten sich gestern nur Martin Hodolitz und Fred Staude samt ihrer Ehefrauen Monika und Gerlinde. Sie zogen etliche Bahnen, und schließlich stellten die anderen Gäste einmütig fest: "Es war zur Saisoneröffnung schon mal noch kälter!" Auch wenn man sich nicht ins Wasser wagte, so saß die altvertraute Riege wie jedes Jahr zur Eröffnung des Schwimmbades beisammen.

Eintrittspreise nicht geändert

Gabi Hempel hatte eigens für dieses Ereignis noch einen Kuchen gebacken, den man sich schmecken ließ. Mit einem Gläschen Sekt wurde auf die neue Badesaison angestoßen, verbunden mit den Wünschen nach viel Sonnenschein, sommerlichen Temperaturen und wenig Wetterkapriolen.

Das Schwimmbad Altenweddingen ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Wie Jens Hempel berichtet, haben sich die Eintrittspreise im Vergleich zum Vorjahr nicht verändert. Kinder bis sieben Jahre zahlen für die Tageskarte einen Euro. Ab dem 7. Lebensjahr sowie für Rentner, Studenten und Jugendliche sind zwei Euro zu entrichten. Für Erwachsene ab 18 Jahren kostet die Tageskarte 3,50 Euro. Nach wie vor gibt es Zehner- und Monatskarten.

Das Altenweddinger Freibad umfasst nach der Sanierung drei Becken mit dem Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich sowie einem Planschbecken. Im Nichtschwimmer- bereich endet auch die bei Groß und Klein sehr beliebte Wasserrutsche. Das Bad lockt zudem mit einer ausgedehnten grünen Oase samt Liegewiese und einem Volleyballplatz.

Bilder