Oschersleben (mm). "Zauber der Travestie", die schräg schrille andere Revue mit Gästen aus namenhaften Cabarets Deutschlands, gastiert erneut in Oschersleben. "Die schrillste Nacht des Jahres" beginnt um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) am Freitag, 4. Februar, in der Jockel-Klein-Halle des Hotels der Motorsport Arena Oschersleben.

"Tauchen Sie ein in die Welt der Travestie und lassen Sie sich verzaubern, unterhalten und überraschen. Mal heftig, mal mit Herz, und das alles ist verpackt in eine Vielfalt von farbenprächtigen Kostümen. Ob Mann oder Frau, am Ende wissen Sie es nicht genau", beschreibt der Veranstalter Lutz Kaus-Hogen die Show.

Die Besucher können sich verführen lassen in eine Welt aus Illusionen und perfekter Täuschung. Mit Witz und Charme werden die Entertainer Elke Winter und Leslie Anderson die Gäste perfekt unterhalten. Dazu gesellen sich Ireen Sue, Verwandlungskünstler der Meisterklasse, und Thunderman, ein Duo mit Ausstrahlung und Eleganz. Aber auch Publikumsliebling Fräulein Luise, die ewig suchende Jungfrau aus Hannover, sucht wieder Anschluss.

Die Revue "Zauber der Travestie" ist nach Auskunft der Veranstalter eine Gala Revue der anderen Art. Show-Cabaret der Extraklasse mit Angriff auf die Lachmuskeln. Bekannt aus etlichen Fernsehsendungen.

Die Volksstimme verlost für die Travestie-Show fünf mal zwei Freikarten. Unsere Gewinnfrage lautet: Wie heißt das Fräulein aus Hannover, das Anschluss sucht? Die richtige Lösung schreiben Sie auf eine Postkarte und schicken die an die Redaktion Volksstimme in 39387 Oschersleben, Hornhäuser Straße 6. Unter allen Einsendern mit den richtigen Antworten werden die Freikarten-Gewinner ausgelost. Einsendeschluss ist am Freitag, 28. Januar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!