Klein Wanzleben / Magdeburg (rw). Mit dem Objekt "Erinnerungskultur" (Feuer unterm Hintern) beteiligt sich der Künstler Dieter Lahme aus Klein Wanzleben am kommenden Sonnabend an der Meile der Demokratie in Magdeburg. An der Stuhlaktion "Mein rechter, rechter Platz bleibt leer!" beteiligen sich 12 Künstler. Um 14.30 wird Museumsdirektor Matthias Puhle auf dem Stuhl von Dieter Lahme von jungen Menschen zum Thema Demokratie und Engagement gegen Rechts interviewt. Um 17.30 Uhr findet die Versteigerung der Künstlerstühle im Opernhaus statt.

"Erinnerungskultur" besteht aus zwei miteinander verschweißten DDR-Stapelstühlen. In den oberen Stuhl ist eine kreisrunde Öffnung eingeschnitten, unter der im unteren Stuhl ein Teelicht eingelassen ist. Der untere Stuhl steht für das Vergangene, der obere für die Gegenwart, die Flamme des Teelichts schafft Verbindung, beschreibt Dieter Lahme.