Wanzleben (skr). Schüler des Börde-Gymnasiums bereiten sich gegenwärtig auf das Abenteuer Australien vor. Sie brechen am 6. Februar zum Gegenbesuch auf, nach dem bereits im September/Oktober 2010 18 Australier die Börde besucht haben. Der Schüleraustausch zwischen dem Börde-Gymnasium und der "Cherrybrook Technology High School" bzw. "Cheltenham Girls High School" gehört bereits seit Jahren zur Schultradition. Die Wanzleber Schüler werden auch dieses Mal für drei Wochen bei australischen Gastfamilien untergebracht sein. "Die Australier haben uns schon einen Organisationsplan geschickt. Auf dem Programm stehen unter anderem ein Busch-Spaziergang, ein Surfkurs, eine Stadtbesichtigung in Sydney und der Besuch der australischen Hauptstadt Canberra", zeigt sich Schülerin Lisa Boße bereits vom Reisefieber gepackt. Die Schülerin schrieb der Volksstimme weiter: "Gegenwärtig packen wir unsere Koffer." Die Schülerin kündigte an, für die Volksstimme ein Australien-Tagebuch schreiben zu wollen, dass dann im Wanzleber Bördeboten zu lesen sein wird..