Hohendodeleben. Rechtsanwalt Hubert Friepörtner ist bei der jüngsten Stadtratssitzung als Stadtrat auf die gewissenhafte Erfüllung seiner Amtspflichten als Stadtrat verpflichtet worden. Der Kommunalpolitiker aus Hohendodeleben war nach dem Ausscheiden des Stadtrates Michael Boße als nächster festgestellter Bewerber der CDU nachgerückt. Michael Boße aus Domersleben hatte laut Stadtratsvorsitzenden Claus-Christian Kühne sein Mandant während der Amtszeit aus persönlichen Gründen zum 31. Dezember 2010 niedergelegt.

Friepörtner musste im Zuge dessen als sachkundiger Einwohner aus den Wirtschafts- und Verkehrsausschuss des Stadtrates abberufen werden. CDU-Stadtrat Martin-Christian Heine schlug für diesen Posten Mario Weber vor. Dieser wurde einstimmig von den Räten als sachkundiger Einwohner für den Wirtschafts- und Verkehrsausschuss bestätigt.