Ausleben. In der Auslebener St. Petri Kirche stellen acht Künstler aus dem Ort und der Umgebung ihre Bilder und Reliefs aus.

Die Ausstellung wurde zu Ehren des 120. Geburtstags des Auslebener Impressionisten Dr. Heinrich Gans organisiert. Heinz Morgenthal und der ortsansässige "Freundeskreis Dorfgeschichte und Erhalt der Kirche St. Petri" hat hier mit viel Liebe zum Detail eine besondere Ausstellung zusammen getragen. Sie zeigt die unterschiedlichen Blickwinkel der Maler auf ihre Gemeinde sowie Exponate von Georg Marcks und Kay Elzner, die das Ensemble abrunden. Daneben sind auch einige Originale des verstorbenen Heinrich Gans zu sehen.

Wie von Heinz Morgenthal zu erfahren war, besteht für interessierte Besucher in den kommenden Wochen regelmäßig die Gelegenheit zur Besichtigung.

Die Ausstellung in der Auslebener Kirche ist noch bis Mitte Juni jeden Sonntag von 15.30 bis 17 Uhr für Kunstliebhaber geöffnet. Der Eintritt ist frei, jedoch würde sich der Förderverein über eine Spende für die weitere Arbeit freuen.