Oschersleben (pi). 55 Jahre ist es nun her, dass die Schüler der Klasse 8b der Heinrich-Heine-Schule in Oschersleben mit ihren Abgangszeugnissen in Händen in die Berufswelt zogen. Vor fünf Jahren trafen sich die einstigen Klassenkameraden erstmals wieder.

Am vergangenen Wochenende stand nun das mittlerweile dritte Treffen der Klasse an. Und neben den 17 ehemaligen Schülern hatte sich auch ihr ehemaliger Chemielehrer Franz Schraermayer auf den Weg zum Oschersleber Marktplatz gemacht. Gemeinsam mit seinen ehemaligen Schülern fuhr der Rentner nach Hundisburg, wo sie sich gemeinsam durch den Barockgarten führen ließen. Der Abschluss des Klassentreffens führte die 18-köpfige Runde dann wieder in die Bodestadt, wo sie in der Alten Schmiede Erinnerungen an die Schulzeit austauschten.

"Wir bedanken uns bei allen, die uns bei der Suche nach den Klassenkameraden unterstützt haben", freuten sich Christa Brenig und Dr. Uwe Henning über das gelungene Treffen.