Oschersleben (mm). Bei einer Tanzveranstaltung im katholischen Vereinshaus Oschersleben in der Alten Dorfstraße kam es am Sonnabend kurz vor Mitternacht zu einer Auseinandersetzung.
Zeugen bestätigten der Polizei, dass ein 20-jähriger Mann nach dem Verlassen der Veranstaltungsstätte zweimal laut "Sieg Heil" gerufen und den Hitler-Gruß gezeigt habe.
Das Sachgebiet Staatsschutz der Kriminalpolizei hat dazu Ermittlungen wegen des Zeigens verfassungsfeindlicher Symbole aufgenommen.